Übertrag mit Antworten aus altem Forum:

Liebes Expertenteam,

obwohl ich schwer begeistert bin von Babyzeichen, tue ich mich sehr schwer, diese zu nutzen.

Es fängt damit an, daß ich nicht weiß, welche ich am besten zuerst nehme. “Essen” ist ja schon ganz gut, daß nutze ich immer zur Beikost. “Milch” geht auch ganz gut, auch wenn der Kleine nie hinschaut, wenn´s an die Brust geht.

Ansonsten ist ja auch “mehr” bzw. “noch mal” ein gutes Zeichen für den Anfang, oder? Aber dazu braucht man ja beide Hände, das geht einfach nicht, wenn ich Schüssel und Löffel in der Hand hab? Und verwirrt es das Kind nicht, wenn man manchmal “mehr” und manchmal “noch mal” sagt??

Und dann: soll ich “Essen” auch für uns Eltern nehmen? Nicht, daß er dann an sein Breichen denkt? Und: steht das Zeichen für das Substantiv “Essen” oder soll man es auch für alle Verbformen nutzen, also “Papa ißt”???
Oh je, Fragen über Fragen! Ich bin sehr dankbar für Euren Rat!

Viele Grüße
WK82